Bachblütentherapie

Die Bachblüten wurden von Dr. Edward Bach von ca. 1930 bis 1936 in England entdeckt. Er definierte insgesamt 38 Pflanzen, aus denen er flüssige Extrakte herstellte.

Mit den Bachblüten werden primär seelische Zustände "behandelt".

Die Bachblüten wirken energetisch so auf uns ein, dass wir negative Emotionen in Ihre positiven Eigenschaften umwandeln können.

Der Schlüssel zur Selbstheilung bei der Bachblüten-Therapie liegt in der Selbsterkenntnis.